Back on track – Dr. Tapella startet als Teil des Volvo Classic-Racing-Teams durch!

Volvo Classic-Racing Dr. Michael Tapella Tapella

Volva Classic-Racing – Videos

Mit fünf schwedischen Klassikern nahm das Team Volvo Classic-Racing mit Dr. Michael Tapella am 48. AvD-Oldtimer-Grand-Prix auf dem Nürburgring teil.

„Es war gleichzeitig eine Premiere, denn die Idee zur Gründung hatten die Fahrer und Organisatoren erst ein Jahr zuvor, als sie beim gleichen Event mit einer Volvo 850 Turbo-Limousine antraten. In diesem Jahr kamen noch zwei Volvo 850 Turbo-Kombi hinzu, die bereits 1994 und 1995 beim 24-Stunden-Rennen auf der Nordschleife angetreten waren und somit nach 25 Jahren wieder ihre Runden auf dem Ring drehten. Neben den drei historischen Turbofahrzeugen, in denen die erfahrenen Amateur-Rennfahrer Helmut Baumann, Klaus Niesen undDr. Michael Tapella bei den Tourenwagen Classics mitmischten, gesellten sich noch zwei Volvo Amazon P122S mit den ebentalls erfahrenen Piloten Dr. Christian Werner und Mario Tapella am Steuer zum Team. Trotz großer Hitze gab es keine technischen Ausfälle und so konnten die insgesamt fünf Rennen erfolgreich beendet werden.“ (Quelle: Volvo Inside)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Einhellige Freude beim Team Volvo Classic-Racing

„5 Piloten auf 5 Volvos in 5 Rennen am StartDer Motorsport mit Youngund Oldtimern erlebt gerade einen Boom. Zum richtigen Zeitpunkt greifen fünf Piloten vom Team Volvo Classic-Racing ins Geschehen ein: die Bonner Helmut Baumann, Mario und Dr. Michael Tapella sowie ihre Mitstreiter Klaus Niesen aus Leverkusen und Dr. Christian Werner aus Mainz. Im Rahmen des AvD-Oldtimer-Grand-Prix bestritt das Quintett bei seiner Premiere mit drei Volvo 850 Turbo der Gruppe A aus den 90er Jahren und zwei Volvo Amazon P 122 5 aus den 60er Jahren gleich fünf Rennen für historische Tourenwagen.

Die Bilanz des Wochenendes war für das neue Team äußerst positiv. Trotz großer Hitze erreichten alle Einsatzautos ohne technische Ausfälle im gesicherten Mittelfeld das Ziel. Dabei schenkten sich die Teamkollegen untereinander nichts. Beim zweistündigen FHR-Langstrecken Cup fuhren die beiden gemeldeten Volvo Amazon P 122 S quasi gleichzeitig über die Zielgerade. Am Ende trennte die beiden Fahrerteams Michael Tapella/Christian Werner und Helmut Baumann/Klaus Niesen exakt eine Zehntel-Sekunde. Die guten Ergebnisse zeigen das hohe einheitliche Fahrerniveau der erfahrenen Amateur-Rennfahrer und das Leistungsniveau der beiden Mechaniker, die schon in den 90er Jahren an den Fahrzeugen geschraubt haben und die Volvos heute noch betreuen. Das komplette Team freut sich begeistert über die gelungene Premiere und die tollen Ergebnisse!“ (Quelle: Volvo Inside)

Volvo Classic-Racing – Impressionen

Volvo 850 Turbo Kombi und Limousine, technische Daten: Baujahr 1995, 5-Zylinder, 2320 ccm Hubraum, 330 PS, ca. 500 Nm Drehmoment, Abgasturbolader mit Ladeluftkühlung, 5-Gang Schaltgetriebe, Frontantrieb mit 100% Sperre, ca, 1200 Kg Gewicht

Weitere Informationen zum Volvo Classic-Racing

Links:
Webseite: volvoclassic-racing.de
Volva Classic Racing auf Facebook
Baumann Container & Baumann Logistik